Teilweiser Systemausfall aufgrund eines «Hackerangriffs»

11. Mär 2021

Während der vergangenen zwei Wochen konnte die Gemeindeverwaltung ihre Dienstleistungen aufgrund technischer Probleme nur in begrenztem Umfang anbieten.

Die Ursache dafür war ein Softwareangriff («Hackerangriff»), dessen Ziel die Gemeinde am 25. Februar 2021 wurde. Im Zuge des Angriffs wurden alle Server verschlüsselt und für den ordentlichen Betrieb «lahmgelegt». Zwischenzeitlich konnten die Daten aus dem Backup wiederhergestellt werden, wobei das gesamte Informatiksystem inklusive zusätzlicher Sicherheitsmassnahmen neu aufgebaut wurde. Wenn alle Arbeiten umgesetzt sind, wird das System einer externen Sicherheitsüberprüfung unterzogen. Die Gemeinde steht in Kontakt mit dem Kompetenzzentrum Cybercrime der Polizei BL. Beweismittel wurden gesammelt und eine Strafanzeige gegen Unbekannt eingereicht. Für die Unannehmlichkeiten und den gezwungenermassen eingeschränkten «Service Public» entschuldigen wir uns und danken Ihnen für Ihr Verständnis.


Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.