Betreuung, Pflege und Alter

Es gibt nur wenige Dinge, die für alle Menschen auf der Welt gleich sind. Eines davon ist, dass wir älter werden, beginnend ab unserem ersten Auftritt auf diesem Planeten. Jede Lebensphase hat dabei ihre Besonderheiten. So werden mit zunehmendem Lebensalter Themen wie Vorsorge, Gesundheit, Pflege und Betreuung immer wichtiger.

Im Leimental haben sich deshalb die sechs Gemeinden Biel-Benken, Bottmingen, Burg im Leimental, Ettingen, Oberwil und Therwil zur Region «BPA Leimental» zusammengeschlossen – wobei «BPA» für Betreuung, Pflege und Alter steht. Künftig sollen die zahlreichen Herausforderungen gemeinsam bewältigt werden, so wie es der Kanton mit der Schaffung der sogenannten «Versorgungsregionen» vorgesehen hat. Themen sind zum Beispiel die Zusammenarbeit mit den Alters- und Pflegeheimen und der Spitex sowie die Schaffung von passenden Unterstützungsangeboten. Ganz zentral ist jedoch die Beratung der Bevölkerung bei Fragen zu Betreuung, Pflege und Alter. Dafür wird eine zuständige Fachstelle geschaffen. Diese Informations- und Beratungsstelle nimmt im Herbst 2021 am Standort Oberwil ihren Betrieb auf und wird inskünftig der erste Anlaufort für die betroffenen und interessierten Personen sein.
Erste wichtige Schritte haben schon stattgefunden und verschiedene Fachpersonen arbeiten gemeinsam am Aufbau dieser Stelle. Entscheidend ist dabei das tatsächliche Bedürfnis der Bevölkerung. Die Beratungen und Dienstleistungen sollen bedarfsgerecht, niederschwellig und praxisorientiert angeboten werden. Zu diesem Zweck wird für die entstehende Versorgungsregion «BPA Leimental» eine Bevölkerungsbefragung durchgeführt.

Ihre Meinung zählt
Ist dieses Thema wichtig für Sie und Ihr Umfeld? Dann teilen Sie uns Ihre Meinung und Ihre Anliegen mit. Unabhängig davon in welchem Lebensalter sie sind, hilft Ihre Teilnahme mit, das richtige Angebot bereitzustellen. Bei der Umfrage zur Informations- und Beratungsstelle geht es um Fragen zur Erreichbarkeit, welche Themen wichtig sind und die Art der Dienstleistungen und dauert rund 20 Minuten. Mit dem Beantworten aller Fragen helfen Sie, dass die Informations- und Beratungsstelle ihre Leistungen zielgerichtet auf die Bedürfnisse der Rat suchenden Personen ausrichten kann. Alle weiteren Informationen erhalten Sie direkt in der Umfrage.
Wollen Sie gerne an der Befragung teilnehmen, können dies aber nicht über das Internet tun? Dann erhalten Sie in diesen besonderen Fällen einen Papier-Fragebogen. Unter der Telefonnummer 061 426 10 34 (Gemeindeverwaltung Bottmingen) können Sie Ihre Adresse angeben und bekommen die Unterlagen zugeschickt.

BPA
BPA

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.