Schulraum­planung

Aufgrund steigender Schülerzahlen muss in den kommenden Jahren mehr Schulraum in Bottmingen geschaffen werden.

Bottmingen ist eine attraktive Wohngemeinde, die im Wachstum begriffen ist. Die zahlenmässig wachsende Bevölkerung bringt einen steten Anstieg der Schülerinnen-/Schülerzahlen mit sich. Diese Entwicklung macht eine Erweiterung des Schulraums Talholz notwendig. Der Gemeinderat hat die Bevölkerung an der Einwohnergemeindeversammlung vom Dienstag, 15. Dezember 2020, über das Projekt Schulraum Talholz in Kenntnis gesetzt. Gerne informieren wir Sie auch an dieser Stelle da
Aktuell gibt es an der Primarschule Bottmingen 21 Schulklassen – der Pavillon Talholz musste bereits mit zwei Klassen reaktiviert werden, um dem Raumbedarf gerecht zu werden. Ab Schuljahr 2022/23 werden voraussichtlich 22 Schulklassen gebildet, Tendenz steigend. Die Gemeinde Bottmingen befasst sich aus diesem Grund bereits seit längerem mit der Schulraumplanung. So wurde bereits im Jahr 2019 eine Machbarkeitsstudie in Auftrag gegeben, die aufzeigt, dass auf dem Areal Talholz eine Schulraumerweiterung unter Einbezug von Primarschule, Tagesstruktur und Turnhallen möglich ist. Ferner wurde ein Raumprogramm erarbeitet – denn zu einem Schulhaus gehören neben Klassenzimmern mit Gruppenräumen auch Zimmer für Halbklassenunterricht, Förderunterricht, textiles und nichttextiles Werken, ein Medienraum sowie natürlich ein Lehrpersonenzimmer. Mit dem neu geplanten Schulraum hätte die Primarschule Bottmingen künftig eine Kapazität von 25 Schulklassen. Auch eine räumliche Erweiterung der Tagesschule wird in das Projekt Schulraum Talholz einbezogen, da die Nutzung des schulergänzenden Betreuungsangebots ebenso wächst.
Die Bevölkerung wurde vom Gemeinderat über die Pläne der Schulraumerweiterung bereits im November 2019 an einer Dialogveranstaltung über die Schulraumplanung informiert. Zudem wurden in den vergangenen Monaten die Bedürfnisse aller betroffenen Akteure aktiv abgefragt. Neben den neu zu planenden Räumen für die Schule und Tagesschule wurde seitens der Vereine der Bedarf einer neuen Doppelturnhalle sowie neuer Räumlichkeiten für die Musikschule deutlich.
Das weitere, voraussichtliche Vorgehen sieht wie folgt aus: Im neuen Jahr 2021 wird ein Architekturwettbewerb öffentlich ausgeschrieben. Bereits ab August 2022 wird ein Provisorium aufgrund der höheren Schülerinnen-/Schülerzahlen auf dem Areal notwendig sein – zusätzlich zum bereits bestehenden Pavillon Talholz. Der früheste Baubeginn wird voraussichtlich im Jahr 2024 sein.
Der Gemeindeversammlung werden zu gegebener Zeit für das Projekt Schulraum Talholz ein Planungskredit wie auch ein Baukredit zur Genehmigung unterbreitet.

Schultraum
Schultraum

Gemeindeverwaltung

Schulstrasse 1
4103 Bottmingen
Tel. 061 426 10 10

Keine Einträge vorhanden

Meldungen zu diesem Projekt

Keine Einträge vorhanden

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.