Abfallgebühren für das Jahr 2021

22. Okt 2020

Der Gemeinderat hat die Abfallgebühren für das Jahr 2021 beschlossen.

In den Jahren 2018-2020 wurden jeweils zwei Bögen Abfallmarken an alle Einwohner gratis abgegeben und auf die Rechnungsstellung betreffend Gewerbekehricht verzichtet. Die Überschüsse aus der einmaligen Rückzahlung der IWB von CHF 592'000.- wurden im Jahr 2015 auf diese Weise vollumfänglich an die Bevölkerung zurückerstattet.

Für das Jahr 2021 hat der Gemeinderat folgende Abfallgebühren festgelegt:

• Die Gebühren bleiben unverändert. Eine Abfallvignette kostet weiterhin CHF 1.50. Die Abfuhr von Bioabfall, verholztem Material, Papier und Karton sowie Metall erfolgt im Jahr 2021 weiterhin kostenlos
• Es werden für das Jahr 2021 keine kostenlosen Abfallvignetten mehr für Hauskehricht und Sperrgut an die Bevölkerung abgegeben
• Der Gewerbekehricht wird ab dem Jahr 2021 wieder kostenpflichtig abgeführt. Es gelten die bisherigen Gebühren (CHF 10 pro Leerung und Container, plus CHF 00.19/kg Entsorgungsgebühr)
• Die Sammelsäcke für Grünabfuhr über die bestehenden Grüngutsammelstellen bleiben unverändert kostenpflichtig (60-Liter-Grünsack à CHF 1.00)
• Die Gemeinde subventioniert keine Sammelcontainer mehr für Grünabfälle und Papier.


Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.