Bioabfälle

Bioabfälle sind organische Garten- und Küchenabfälle.

Bioabfall
Bioabfall

Küchenabfälle

Rüstabfälle, gekochte und ungekochte Speisereste wie Fleisch, Knochen, Teigwaren, Saucenreste, Käse, Fett, verdorbene und unverpackte Lebensmittel etc. (Merkblatt)

Gartenabfälle

Rasenschnitt, Gras, Laub und kleine Zweige.
Nur durch regelmässiges Leeren der Behälter kann sichergestellt werden, dass der Vergärungsprozess auch im Fermeterin der Biogasanlage stattfindet und nicht im Sammelcontainer vor der Haustüre stattfindet. Ausserdem wird der Entstehung von Lästlingen (Maden, Fliegen und dergleichen) durch eine kurze Verweildauer im Container entgegengewirkt. Wichtig sind regelmässige Leerungen, unabhängig vom Füllstand des jeweiligen Abfallbehälters.

Holz

Für entlaubte Holzteile aus Gärten, die dicker als 1 cm sind. An sieben Sammeltagen im Jahr unter vorgängiger Anmeldung. Weitere Infos finden Siehier.

Getrennte Sammlung

Holsammlung Haus-zu-Haus-Sammlung in Containern
Die Bioabfälle (Küchen- und Gartenabfälle) werden vor dem Haus in einem Biocontainer abgeholt (im Sommer wöchentlich, im Winter zweiwöchentlich).

Behälterpflicht

Aus Gründen der Kompatibilität mit den Sammelfahrzeugen sind ausschliesslich Container für die Bereitstellung zugelassen. Hier finden Sie Adressen, bei denen Sie die Container erwerben können.

Abfuhr

Die Abfuhr von Bioabfall erfolgt seit von Januar 2020 bis Dezember 2021 für zwei Jahre kostenlos.

Haus-zu-Haus-Sammlung Holsammlung ohne Container

Dünne, belaubte Äste werden im Holsystem, aber ohne Behälter, abgeführt: Die Bereitstellung erfolgt in Form von Astbündeln (zersetzbare Schnüre verwenden, z.B. Hanf- und Kokosschnüre). Max. Durchmesser: 0,5 m, max. Länge: 1,2 m. Die Abfuhrdaten entsprechen jenen der regulären Bioabfuhr. Astbündel am Sammeltag an Strassenrand/am Trottoir bereitstellen.

Bringsammlung Quartiersammelstelle

Gartenabfälle wie Rasenschnitt, Gras, Laub und zweige können auch an einigen Quartiersammelstellen entsorgt werden (keine Küchenabfälle und Äste).

Die Bereitstellung erfolgt ausschliesslich über gebührenpflichtige 60-Liter-Grünabfallsäcke der Gemeinde (CHF 1.00/Stück).

Grünabfallsäcke sind erhältlich

- im Coop Bottmingen

- bei der Gemeindeverwaltung

Keine Abfuhr durch die Gemeinde

Für die Abfuhr und Verwertung von grösseren Mengen an Gartenabfällen wenden Sie sich bitte an ein Gartenbauunternehmen Ihres Vertrauens. Adressen in Bottmingen und Umgebung finden Sie über gängige Branchenverzeichnisse.

Eigenkompostierung

Strukturreiche Grünabfälle wie Laub und kleine Äste sind weniger schnell abbaubar und für den Vergärungsprozess nur bedingt geeignet. Diese dürfen auch weiterhin über die Eigenkompostierung verwertet werden. UnsereKompostberatung steht Ihnen gerne mit Tipps und Ratschlägen zur Seite.

Fisch
Fisch

Weiterführende Links

04.12.2020 - Bottmingen
11.12.2020 - Bottmingen
18.12.2020 - Bottmingen
30.12.2020 - Bottmingen
Holz
Holz
Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.