Pflegekinderaufsicht

Wer Pflegekinder bei sich aufnimmt, braucht von der örtlichen Vormundschaftsbehörde eine Bewilligung. Die Sozialen Dienste nehmen die erforderlichen Abklärungen vor. Sie beraten Pflegeeltern und üben die Aufsicht aus.

Wer im Kanton Basel-Landschaft ein Kind, welches das 18. Altersjahr noch nicht vollendet hat, zur Familienpflege aufnimmt, braucht eine Bewilligung der Vormundschaftsbehörde.
Die Sozialen Dienste nehmen die erforderlichen Abklärungen vor und üben die Aufsicht über das Pflegeverhältnis aus.

Interessieren Sie sich für die Aufnahme eines Pflegekindes, bietet der Pflegefamiliendienst beider Basel Informationsveranstaltungen an.

Pflegefamiliendienst beider Basel - familea Geschäftsstelle
Soziale Dienste
Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.