Entsorgung von Weihnachtsbäumen

04. Jan 2021

Weihnachtsbäume können in Bottmingen am 22. Januar 2021 kostenlos über die Bioabfuhr entsorgt werden.

Weihnachtsbäume können in Bottmingen am 22. Januar 2021 kostenlos über die Bioabfuhr entsorgt werden. Bitte beachten Sie, dass sämtlicher Schmuck (Lametta, Engelshaar, Reste von Schokoladendekoration, Kerzenresten etc.) vorgängig vollständig entfernt werden muss. Ein besonderes Augenmerk ist dabei auf bleihaltiges Lametta zu richten. Sowohl durch Verbrennen als auch durch Kompostieren gelangen giftige Schwermetallrückstände in die Umwelt und in die Nahrungskette. Lametta mit Blei ist durch den Aufdruck «Stanniol» gekennzeichnet. Auch den Bleigiessern an Silvester empfehlen wir, auf Wachs oder Zinn auszuweichen. Bleidämpfe können, besonders bei Kindern, bereits in niedriger Dosis zu langfristigen Gesundheitsschäden führen. Wird auf das Entfernen vom Baumschmuck verzichtet, so muss die Entsorgung kostenpflichtig über die Kehrichtabfuhr erfolgen (Sperrgut).
Wer in Besitz eines Gartens ist, kann Ästen von Weihnachtsbäumen auch ein zwei-tes Leben schenken, indem sie als Kälteschutz über Pflanzenbeete, Balkonkistchen oder unter Sträuchern verteilt werden. Im Frühjahr können die abgefallenen Nadeln als Schneckenschutz gegen Frass an Jungpflanzen ausgestreut werden. Die sauberen Äste können in gehäckselter Form kompostiert oder der Bioabfuhr mitgegeben werden. Allerdings empfiehlt sich dazu der Einsatz von einheimischen und unbehandelten Weihnachtsbäumen, um einem Eintrag von Pestiziden im Garten entgegenzuwirken. Der Stamm liefert in getrocknetem und sauberem Zustand Brennholz für Holzofen und Cheminée.


Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.