Hilfelöschfahrzeug (HLF)

Als wichtigstes Ersteinsatzfahrzeug kann unser HLF bezeichnet werden. Es ist mit dem Wichtigsten für den Brandschutz, die Brandbekämpfung und für technische Hilfeleistungen ausgestattet.

Fahrzeug:  MAN 14.285 LAC 4x4/39.0

Jahrgang: 2005
zul. Gesamtgewicht: 14.5 Tonnen
Motorenleistung: 206kW / 284 PS bei 2400U/min. Euro 3
Antrieb: 6 Gang Schaltautomat
Besatzung: 1 + 6
Aufbau: Tony Brändle AG, Sirnach
Pumpe:  Brändle-Godiva Typ WSA 30/10; Normaldruckpumpe mit FOA-M-IX III Schaumzumischung auf allen Abgängen
Abgänge: 4 x Storz 75 für Wasser- und/oder Schaumabgabe
Wassertank: 2000 Liter
Schaumtank: 300 Liter
Wasserwerfer: Monitor Vektor S 600 - 4000 l/min., Mehrzweckdüse, 2000 l/min., Teleskoprohr Top Gun Modell XG 18
Schnellangriff: 60 m DN 25 mit Hohlstrahlrohr 60-235 l/min.
Beleuchtung: Teleskopmast CLARK TF445/8m, 2 x 1000 W, Halogenscheinwerfer und 2x Xenonleuchten 24 V
Beladung:

  • Löschmaterial
  • 8 Atemschutzgeräte mit je 1 Ersatzflasche
  • Hochleistungslüfter
  • Schiebeleiter
  • Rettschlitten
  • Technisches Hilfsmaterial (Rettsäge, Kettensägen, Kombispreizgerät, Seilzugapparat, Hebekissen, Rettmulde, schweres Werkzeug etc.)
  • Hydraulischer Türöffner
  • Stromgenerator Rosenbauer 13 kW
  • Beleuchtungsmaterial
  • Höhensicherungsmaterial
  • Pumpenbedienung

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.