Schulsozialarbeit

Eltern-ABC Eintrag zum Thema Schulsozialarbeit

Bei der Schulsozialarbeit handelt es sich um ein Unterstützungsanbot im schulischen Alltag, das sowohl von den Schülerinnen und Schülern, den Lehrpersonen und auch den Erziehungsberechtigten in Anspruch genommen werden kann. Die Schulsozialarbeit ist eine niederschwellige Anlaufstelle mit der Möglichkeit für kurzfristige Beratung und Begleitung bei sozialen und persönlichen Problemen, in Konfliktfällen, Krisensituationen oder in der Bewältigung von Alltagsproblemen. Die Beratungen erfolgen lösungs- und ressourcenorientiert und auf freiwilliger Basis. Zu den Aufgaben der Schulsozialarbeit gehören nebst personenbezogenen Beratungen auch die Mitarbeit an Präventions- und Interventionsprojekten in Schulklassen, die Förderung einer positiven Schulhauskultur, die Vernetzung und Zusammenarbeit mit weiteren Fachstellen, um nur einige der wichtigsten hier zu nennen.

Stand 13.10.2020

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.