Larven an? Nein, Masken!

11. Feb 2021

Einzig die medizinischen Masken werden morgen Freitag wie gewohnt auftauchen, die Larven, Kostüme und Laternen und vor allem die Spannung und die Vorfreude der Kinder auf den Morgenstreich oder den Fasnachtsumzug werden fehlen.

Eine Absage dieser Veranstaltungen gab es bisher noch nie. Weder Regen, Schnee, Wind, eisige Kälte oder der Schulhausumbau haben uns je daran gehindert, die Fasnacht an unserer Schule zu feiern. Die Fasnacht gehört zu den wichtigsten Traditionen im Jahresablauf und uns wird schmerzlich bewusst, dass diese beiden Veranstaltungen vor einem Jahr die letzten, gemeinschaftlichen Schulanlässe waren, die wir noch durchführen konnten. Seitdem bestimmt die Pandemie unseren Schulalltag und niemand hätte sich vor einem Jahr vorstellen können, dass wir ein Jahr später alle Masken tragen und sich das Leben so einschneidend verändern würde. Die Pandemie wird unseren Schulalltag noch eine Weile prägen und uns noch länger einschränken. Wir sind jedoch sehr froh, konnten wir bisher den Präsenzunterricht weiterhin aufrechterhalten und den Kindern so ein Stück Normalität erhalten. Glücklicherweise haben wir aktuell eine sehr stabile Situation an unserer Schule. Gleichzeitig ist uns bewusst, dass die Lage immer noch sensibel ist und die Schutzmassnahmen eingehalten werden müssen, auch wenn sie uns allen schon längst verleidet sind.

Maya Jakob, Lukas Schaeppi, Schulleitung Schule Bottmingen

Fasnachstlarve
Fasnachstlarve
Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.