Coronavirus: Informationen zum Schulbetrieb

Anpassung Schutzkonzept (Stand 20.11.2020)

Das kantonale Schutz- und Organisationskonzept für die Volksschulen wurde aufgrund der aktuellen Lage erneut angepasst. Ab Montag 23. November 2020 gelten folgende Weisungen:

Schutzkonzept Kindergarten, Primarschule vom 19.11.2020, gültig ab 23.11.2020

Beachten Sie weiterhin dringend das Ablaufschema zum Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen:

Vorgehen bei Erkältungen und Krankheit

Information für Erziehungsberechtigte (Stand 9.11.2020)

Gerne stellen wir hier das Informationsschreiben für die Erziehungsberechtigte zur Verfügung, mit welchem die  Schulleitung am 9.11.2020 über verschiedene Anpassungen betreffend der Jahresplanung informiert hat:

Schreiben an Erziehungsberechtigte vom 9.11.2020

Anpassung Schutzkonzept (Stand 30.10.2020)

Das kantonale Schutz- und Organisationskonzept für die Volksschulen wurde aufgrund der aktuellen Lage erneut angepasst. Ab Montag 2. November gelten folgende Schutzkonzepte:

Schutzkonzept Kindergarten, Primarschule vom 29.10.2020, gültig ab 2.11.2020

Schutzkonzept Tagesschule vom 29.10.2020, gültig ab 2.11.2020

Beachten Sie weiterhin dringend das Ablaufschema zum Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen:

Vorgehen bei Erkältungen und Krankheit

Erweiterte Schutzmassnahmen (Stand 20.10.2020)

ACHTUNG: Maskentragpflicht für Erwachsene!
BAG Infos
BAG Infos

Die Ansteckungen mit dem neuen Coronavirus steigen schweizweit rasant an. Zur Eindämmung der Pandemie hat der Bundesrat deshalb weitere Massnahmen erlassen. Damit der Unterricht weiterhin, wenn immer möglich, vor Ort stattfinden kann und der Gesundheitsschutz gewährleistet bleibt, passt der Kanton Basel-Landschaft das für die Volksschulen geltende Schutzkonzept an.

Ab sofort gilt deshalb Folgendes:

  • Erwachsene müssen auf dem gesamten Areal von Kindergärten, Primarschulen und Tagesschule eine Hygienemaske tragen. Lehrpersonen dürfen in Unterrichts- und Sitzungszimmern ihre Maske ablegen, sofern der weiterhin geltende Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden kann.
  • Bis Ende Jahr dürfen keine Ausflüge oder Lager mit auswärtiger Übernachtung durchgeführt werden.
  • Der bereits angekündigte Gendertag vom 12. November findet nach Vorgabe der Volkswirtschafts- und Gesundheitsdirektion nicht statt. Bereits geplante Besuche müssen abgesagt werden.

Hier finden Sie den Elternbrief, welchen wir am 21.10.2020 über die Kinder verteilt haben. Ebenso finden Sie hier das aktualisierte Schutzkonzept:

Elternbrief des AVS vom 20.10.2020
Schutzkonzept vom 20.10.2020
Schutzkonzept Tagesschule vom 23.10.2020

Beachten Sie weiterhin dringend das Ablaufschema zum Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen:

Vorgehen bei Erkältungen und Krankheit

Anpassung Schutzkonzept (Stand 8.10.2020)

Das Amt für Volksschulen hat das kantonale Schutz- und Organisationskonzept für die Volksschulen aktualisiert. Im Schutz- und Organisationskonzept wurden Präzisierungen bezüglich Einsatz von Trennwänden (Ziff. 5.1, Seite 6) und zur Durchführung von Lagern (Ziff. 6.4, Seite 8) vorgenommen.

Schutz- und Organisationskonzept Volksschule vom 7.10.2020

Im aktualisierten Schutzkonzept der Tagesschule ist neu geregelt, dass die Erziehungsberechtigten in den Räumen der Tagesschule Hygienemasken tragen müssen und in den Vorräumen / Garderobe dürfen sich maximal 5 Personen aufhalten. Hier finden Sie das aktualisierte Schutz- und Organisationskonzept der Tagesschule:

Schutz- und Organisationskonzept Tagesschule vom 8.10.2020

NEU steht ein Ablaufschema zum Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen zur Verfügung. Dieses können Eltern oder auch Lehrpersonen konsultieren, wenn eine Schülerin oder ein Schüler Krankheits- oder Erkältungssymptome zeigt. Das Schema finden Sie hier:

Vorgehen bei Erkältungen und Krankheit

Anpassung Schutzkonzept Tagesschule (Stand 11.8.2020)

Das bereits am 31.7.2020 angepasste Schutzkonzept ist ab sofort gültig und ersetzt das Schutzkonzept vom 6.5.2020. Hier kann es heruntergeladen werden:

Schutz- und Organisationskonzept Tagesschule vom 31.7.2020

Anpassung Schutz- und Organisationskonzept (Stand 1.8.2020)

Mit Stand 1.8.2020 wurde uns das überarbeitete Schutz- und Organisationskonzept des Kantons zur Verfügung gestellt. Davon abgeleitet erfolgt der Schulstart am Montag, 10.8.2020 in das Schuljahr 2020/2021.

Im Wesentlichen gilt:

  • Auch das Schuljahr 2020/2021 steht noch immer im Zeichen von Corona. Die Einhaltung der Verhaltens- und Hygienemassnahmen des Bundesamts für Gesundheit (BAG) ist weiterhin notwendig, um die Ausbreitung des Virus zu minimieren.
  • Der Unterricht an den Volksschulen wird ab dem 10. August 2020 wie vor den Sommerferien mit Präsenzunterricht in Vollklassen und unter Einhaltung der Schutzmassnahmen weitergeführt.

Am 5. August haben wir alle Erziehungsberechtigte mit folgenden Schreiben in Papierform über den Schulstart informiert:

Elternbrief zum Start des Schuljahres von der Schulleitung

Elternbrief zum Start des Schuljahres von der BKSD

Elternbrief Einschulungsfeiern (nur betroffene Elternhäuser)

Flyer «Quarantänepflicht»


Das aktuell geltende Schutz- und Organisationskonzept des Kantons BL kann hier heruntergeladen werden:

Schutz- und Organisationskonzept vom 1.8.2020


Tagesschule

Es liegen zur Zeit keine neuen Weisungen betreffend Tagesschule vor, so dass wir mit den vor den Sommerferien festgelegten Konzepten ins neue Schuljahr starten. Für alle Erziehungsberechtigte, welche ihre Kinder neu in der Tagesschule betreuuen lassen, haben wir das Konzept hier aufgeschaltet:

Schutz- und Organisationskonzept Tagesschule vom 5.6.2020

Erreichbarkeit

Haben Sie Fragen zur Situation im Kindergarten und der Primarschule, welche auf Grund der hier veröffentlichten Informationen nicht beantwortet sind, gelten gemäss der Weisung des Kantons folgende Grundsätze:

  • Eltern, Schülerinnen und Schüler richten ihre Fragen an die Klassenlehrpersonen.
  • Lehrpersonen richten ihre Fragen an die Schulleitung.
  • Schulleitungen richten ihre Fragen an die zuständigen Dienststellenleitungen.

Bitte halten Sie sich an diese Grundsätze, damit wir in dieser ausserordentlichen Situation handlungsfähig bleiben.

Burggartenstrasse 1, 4103 Bottmingen
Telefon 061 421 83 33
info@schule-bottmingen.ch

… Hier finden Sie alle weiteren Kontakte.

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.