Testreihen auch an Bottminger Schulen

05. Mär 2021

An den Schulen im vorderen Leimental begann das Testprogramm, um symptomlose Coronafälle frühzeitig aufzudecken. Die Koordination obliegt dem Regionalen Führungsstab Leimental.

Normalerweise ist es unhöflich: das Spucken. Seit Mittwoch, 3. März, üben sich im vorderen Leimental aber ganze Schulhäuser in dieser Disziplin: die Primar- und Sekstufe der Gemeinden Binningen, Oberwil und Therwil, die Primarstufe Bottmingen, Ettingen und Biel-Benken sowie das Gymnasium Oberwil.

Zusammenspiel muss funktionieren
Hinter dem Programm «Breites Testen Baselland» steckt ein ausgeklügelter Prozess, der funktionieren muss, damit die Resultate möglichst noch gleichentags vorliegen. Das Zusammenspiel umfasst Eltern, Kinder, Lehrpersonen, Gemeindepersonal, Transport und Labor.
Die Speichelproben der Kinder, Lehrpersonen und weiteren Mitarbeitenden der Schulen werden pro Schulstandort gesammelt. Danach werden diese zu genau bestimmten Zeitpunkten zu den Werkhöfen Bottmingen und Therwil gebracht, die als «Poststelle» dienen. Alleine aus Oberwil kommen rund 2500 Proben. Bei den Werkhöfen sammelt ein Transportdienst die Behälter mit den Proben ein und fährt sie in das Testlabor. Dort werden die Proben klassenweise zusammengefügt (Pooling) und auf das Virus untersucht. Durch das Pooling ist der Test vollständig anonymisiert. Bei einem positiven Klassenpool folgen individuelle Speicheltests in der Abklärungs- und Teststation Feldreben in Muttenz.
Der Regionale Führungsstab (RFS) Leimental war für die Absprache mit den Schulhäusern und Werkhöfen und für die Koordination des Transports verantwortlich. Bis auf weiteres wird er überwachen, dass logistisch alles klappt.
Pilot erfolgte in Oberwil
Erfahrungen sammeln konnte der Kantonale Krisenstab Baselland bei einem Pilotprojekt in den Oberwiler Schulen vor den Fasnachtsferien. Mit dem Programm «Breites Testen Baselland» sollen bis zu den Sommerferien wöchentlich 50'000 Menschen getestet werden. Neben den Schulen machen auch Unternehmen und Gesundheitsinstitutionen bei den Reihentestungen mit. Die Teilnahme am Poolingtest ist freiwillig, ist der Pool allerdings positiv, dann sind die Teilnehmenden zu einem Einzeltest verpflichtet.

Hier erfahren Sie mehr zum Programm «Breites Testen Baselland».

Hier erhalten Sie weitere Informationen zum RFS Leimental.

Spucktest
Spucktest

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.