Gedenken an Hans-Jürg Nigg

20. Dez 2021

Der ehemalige Gemeindepolizist Hans-Jürg Nigg ist am 15. Dezember 2021 im 78. Altersjahr nach schwerer Krankheit aus dem Leben geschieden.

Viele haben ihn gekannt, in den letzten 16 Jahren als Pensionär und davor als Gemeindepolizist von Bottmingen. Am 1. Juli 1990 hatte Hans-Jürg Nigg seinen Posten bei der Gemeindepolizei angetreten und die damit einhergehenden Aufgaben sehr engagiert ausgeübt. Die Einhaltung der öffentlichen Ordnung war ihm ein Anliegen und so hat ihn vor allem sein «Aussendienst» mit sehr vielen Leuten in Kontakt gebracht. Naturgemäss war nicht jede Begegnung erfreulich. Dies tat seiner Einsatzbereitschaft jedoch keinen Abbruch und bis zu seinem vorzeitigen Ruhestand im Jahr 2015 hatte er nicht nur den rollenden und ruhenden Verkehr zu kontrollieren, er musste sich auch entlaufener Hunde annehmen und durfte die Primarschulkinder auf ihren von der Polizei geführten Velo-Übungsfahrten begleiten. Und so hat unser ehemaliger «Dorfpolizist» sogar Eingang in die abenteuerliche Geschichte «Müssen Fische schwimmen lernen?» der Schreibwerkstatt Bottmingen aus dem Jahr 2006 gefunden, obschon die Autoren darauf hingewiesen haben, dass jede Ähnlichkeit mit lebenden Personen rein zufällig seien.

Hans-Jürg Nigg ist am 15. Dezember 2021 im 78. Altersjahr nach schwerer Krankheit aus dem Leben geschieden. Er hat seine Zuversicht nie verloren und gekämpft – im Bewusstsein, dass der Kampf aussichtslos sein wird. Wir werden Hans-Jürg Nigg in unserer Erinnerung bewahren und sprechen seinen Angehörigen unser tief empfundenes Beileid aus. Wir wünschen ihnen Kraft und Zuversicht in dieser schweren Zeit.

Gemeinderat/Gemeindeverwaltung

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.