• Online seit Januar 2012

    Online seit Januar 2012
  • Online seit Januar 2012

    Online seit Januar 2012
  • Online seit Januar 2012

    Online seit Januar 2012

Begabungs- und Begabtenförderung

Unser Ziel ist es, möglichst alle Schülerinnen und Schüler ihren Möglichkeiten entsprechend zu fördern. Die Begabungs- und Begabtenförderung bezieht sich deshalb nicht ausschliesslich auf die Förderung von spezifischen Hochbegabungen, sondern geht von einem offeneren Begabungsbegriff aus, der nicht nur kognitive, intellektuelle Begabungen ins Zentrum stellt, sondern die Sensibilisierung für das Entdecken der Begabungen jedes einzelnen Kindes, deren Würdigung und die Förderung dieses Potenzials zum Ziel hat.
Die Begabungs- und Begabtenförderung erfolgt grundsätzlich innerhalb der Klasse durch einen methodisch didaktisch modernen Unterricht. Nach Bedarf können schulintern ergänzende, individuelle Fördermassnahmen einbezogen werden.
Für verstärkte Massnahmen wie der vorzeitige Übertritt in die Primarschule, das Überspringen einer Klasse oder die Förderung besonderer kognitiver, musischer oder sportlicher Leistungsfähigkeit, die zusätzliche Ressourcen erfordert, ist eine Abklärung durch eine Fachstelle notwendig.


Beratungsstelle für Familien mit Kindern im Vorschulalter

Fühlen Sie sich in der Erziehung Ihres Kindes verunsichert oder möchten Sie einfach einmal mit einer aussenstehenden Fachperson über Ihr Kind/Ihre Familie reden? Die Beratungsstelle für Familien mit Kindern im Vorschulalter im Familienzentrum Kettiger in Binningen steht Ihnen bei auftretenden Problemen mit einem vielseitigen Angebot jederzeit zur Verfügung. Nehmen Sie bei Bedarf direkt mit Frau Daniela Dombrowski, Psychologin lic. phil. I, Kontakt auf. Die Beratungen erfolgen kostenlos und unterstehen der beruflichen Schweigepflicht.


Beratungsstelle für Schulkinder, Jugendliche, Erziehungsberechtigte und Lehrpersonen

Die Beratungsstelle im Familienzentrum Binningen unterstützt Kinder und Jugendliche und berät Erziehungsberechtigte und Lehrpersonen bei auftretenden Problemen und Krisen. Nehmen Sie bei Bedarf direkt mit Frau Cornelia Voegtli, lic. phil. Fachpsychologin für Psychotherapie FSP, Kontakt aufnehmen. Die Beratungen erfolgen kostenlos und unterstehen der beruflichen Schweigepflicht.


Bibliothek

Alle Klassen der Primarschule besuchen vierzehntäglich und die Kinder im 2. Kindergartenjahr alle sechs Wochen während ihres Unterrichts die Schul- und Gemeindebibliothek im Postgebäude an der Schlossgasse 10 in Bottmingen. Während dieser Zeit steht jeweils eine Bibliothekarin für die Rücknahme und Ausleihe der Medien zur Verfügung und die Lehrpersonen können sich ganz der Beratung der Kinder widmen. Der Bibliotheksraum ist so gestaltet, dass er zugleich für kurze Unterrichtssequenzen genutzt werden kann.
Sie können die Bibliothek auch in der Freizeit nutzen.

 
 

Schule Bottmingen - Burggartenstrasse 1 - 4103 Bottmingen BL - 061 421 83 33 - info(at)schule-bottmingen.ch | Email Impressum Sitemap Drucken Seite weiterempfehlen

talus

 

© 2019 Schule Bottmingen, Alle Rechte vorbehalten. Mit der Benutzung dieser Website akzeptieren Sie die "Allgemeinen rechtlichen Bestimmungen".

 

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.