• Online seit Januar 2012

    Online seit Januar 2012
  • Online seit Januar 2012

    Online seit Januar 2012
  • Online seit Januar 2012

    Online seit Januar 2012

Gesamtschulisches Präventionsprojekt

12.09.2019

Diese Woche starten wir mit einem Präventionsprojekt, in das alle Lehrpersonen, die Betreuungspersonen der Tagesschule und die Klassen vom Kindergarten bis zur 5. Primarklasse im Laufe des Schuljahres einbezogen werden.

Das Projekt wird geleitet vom Schweizerischen Institut für Gewaltprävention (SIG), das seit über 20 Jahren spezialisiert ist auf Präventionsarbeit an Schulen. Der Name des begleitenden Instituts mag den Anschein erwecken, dass Gewalt an unserer Schule ein Thema sein könnte. Glücklicherweise ist es das nicht, wir alle kennen jedoch herausfordernde Situationen und sehen diese Weiterbildung als wirksame Unterstützung zur Konfliktlösung und als präventive Massnahme zum Erhalt eines angenehmen Klimas im Umgang miteinander.
Da im Alltag oft wenig Zeit zur Verfügung steht, wünschen sich Lehrpersonen und Erziehende Methoden, die im Konfliktfall sofort greifen. Das SIG hat auf der Basis der neusten Erkenntnisse der Hirnforschung Trainingsmethoden entwickelt, welche dieser Anforderung gerecht werden. Verschiedene Bausteine werden auf die Schule zugeschnitten angeboten.

An unserer Schule sieht das wie folgt aus:

Spiel mit Fäden

Bis zu den Herbstferien nehmen alle Lehrpersonen und nach den Herbstferien die Betreuungspersonen der Tagesschule an einer ersten schulinternen Weiterbildung teil. Zwischen Weihnachten und Frühlingsferien werden in den Klassen Veranstaltungen durchgeführt, in denen die Kinder geschult werden zu den Themen: „Aufhören, bevor jemand „Stopp“ sagen muss“, „Konflikte wirksam lösen“ und „auf Provokationen geschickt reagieren“. Zum Abschluss folgt ein zweiter Weiterbildungsnachmittag für die Lehrpersonen und Betreuungspersonen im Zeitraum Frühling bis Sommer. Über die Details zur Schulung in den Klassen werden wir die Erziehungsberechtigten jeweils direkt informieren. Auf der Kindergartenstufe werden die Erziehungsberechtigten ins Projekt einbezogen.
Wir sind gespannt auf die Veranstaltungen und werden sicher zu einem späteren Zeitpunkt an dieser Stelle wieder darüber informieren. Interessierte finden weitere Informationen auf der Website des SIG: www.sig-online.ch.

Maya Jakob, Lukas Schaeppi, Schulleitung Schule Bottmingen

 
 
 

Schule Bottmingen - Burggartenstrasse 1 - 4103 Bottmingen BL - 061 421 83 33 - info(at)schule-bottmingen.ch | Email Impressum Sitemap Drucken Seite weiterempfehlen

talus

 

© 2019 Schule Bottmingen, Alle Rechte vorbehalten. Mit der Benutzung dieser Website akzeptieren Sie die "Allgemeinen rechtlichen Bestimmungen".

 

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.