• Bottmingen - wo man lebt und arbeitet

    Bottmingen - wo man lebt und arbeitet
  • Bottmingen - wo man lebt und arbeitet

    Bottmingen - wo man lebt und arbeitet
  • Bottmingen - wo man lebt und arbeitet

    Bottmingen - wo man lebt und arbeitet
 

Schulwegsicherheit (Stand der Dinge, BiBo 14.1.2016)

14.01.2016

Der Antrag von Frau J. de Wild vom Petitionskomitee 'Sichere Schulwege' wurde an der Gemeindeversammlung vom 7.12.2015 gutgeheissen. Lesen Sie mehr:


An der Gemeindeversammlung vom 7.12.2015 wurde ein Antrag von Frau J. de Wild namens des Petitionskomitees ‚Sichere Schulwege‘ gutgeheissen, zusätzlich CHF 19‘600 ins Budget für das Jahr 2016 aufzunehmen. Mit diesem Geld soll der Gemeinderat die Möglichkeit haben, gegebenenfalls den bestehenden Lotsendienst an der Bruderholzstrasse weiterzuführen und einen zusätzlichen Lotsendienst an der Therwilerstrasse einsetzen zu können. Dies unter der Voraussetzung, dass die in Auftrag gegebene sogenannte „Road Safety Inspection“ (RSI) aufzeige, dass ein solcher Lotsendienst die Sicherheit der Schülerinnen und Schüler auf dem Schulweg erhöhe. Diese Massnahme soll beibehalten werden, bis allfällige Sicherheitsdefizite beseitigt sind.

Die „Road Safety Inspection“ liegt nun vor. Sie listet eine Reihe von Massnahmen auf, wie die Verkehrssicherheit in Bottmingen weiter verbessert werden kann. Die Beibehaltung resp. Einführung von Lotsendiensten wird nicht als mögliche Massnahme empfohlen. Die „Road Safety Inspection“ kommt somit zum gleichen Schluss wie die Beratungsstelle für Unfallverhütung (BfU) einige Monate zuvor. Der Verfasser der RSI vertritt aber die Ansicht, dass auf den Kantonsstrassen noch Optimierungspotential bestehe. Die meisten Sicherheitsdefizite könnten ohne grossen finanziellen Aufwand behoben werden. Mittlerweile hat eine erste Besprechung mit dem Verfasser der RSI, Vertretern des Kantons und einer Vertretung der Petentinnen stattgefunden. Für die Umsetzung baulicher Massnahmen ist bei den Hauptstrassen der Kanton, bei den Quartierstrassen die Gemeinde zuständig. Sowohl kantonal als auch kommunal werden die vorgeschlagenen Massnahmen auf Verwaltungsebene geprüft. Im Frühjahr wird entschieden, welche Massnahmen in welchem zeitlichen Rahmen umgesetzt werden können.

Vor diesem Hintergrund hat der Gemeinderat beschlossen, den Lotsendienst an der Bruderholzstrasse bis zu den Frühlingsferien vorerst aufrecht zu erhalten. Auf die Einrichtung eines weiteren Lotsendienstes wird verzichtet, da die „Road Safety Inspection“ eine solche Massnahme nicht empfiehlt.

Gemeinderat Bottmingen

 

Gemeindeverwaltung - Schulstrasse 1 - 4103 Bottmingen BL - 061 426 10 10 - gemeinde(at)bottmingen.bl.ch | Email Impressum Sitemap Drucken Seite weiterempfehlen

format logotalus logo