• Bottmingen - wo man lebt und arbeitet

    Bottmingen - wo man lebt und arbeitet
  • Bottmingen - wo man lebt und arbeitet

    Bottmingen - wo man lebt und arbeitet
  • Bottmingen - wo man lebt und arbeitet

    Bottmingen - wo man lebt und arbeitet
 

Abgabe von Jodtabletten an die Bevölkerung

24.10.2014

Durch eine Ausweitung des Verteilradius (von 20 auf 50 km) werden neu auch Jodtabletten - für den Fall eines Kernkraftzwischenfalls - im Baselland an die Bevölkerung abgegeben.

Alle zehn Jahre werden im Umkreis der Schweizer Kernkraftwerke vorsorglich Jodtabletten an die Bevölkerung abgegeben. Zu Beginn des Jahres hat der Bundesrat den Radius für die Verteilung von bisher 20 auf neu 50 Kilometer ausgeweitet. Neu ist somit auch die Gemeinde Bottmingen davon betroffen.
Die Verantwortung für die Bereitstellung und Neuverteilung der Kaliumiodidtabletten im Herbst 2014 liegt beim Bund. Die Auslieferung erfolgt durch die Post direkt an die Haushaltungen, Betriebe und öffentlichen Einrichtungen.
Im Vorfeld, ab Mitte Oktober, werden alle Haushalte im Verteilgebiet mit einem Infoflyer bedient. Zudem steht die Internetseite www.kaliumiodid.ch zur Verfügung. Allfällige offene Fragen werden zwischen dem 27. Oktober und 5. Dezember durch die „Jodtabletten-Hotline“, Telefonnummer 0848 44 33 00, beantwortet.

 

Gemeindeverwaltung - Schulstrasse 1 - 4103 Bottmingen BL - 061 426 10 10 - gemeinde(at)bottmingen.bl.ch | Email Impressum Sitemap Drucken Seite weiterempfehlen

format logotalus logo